Anfrage

Maral

Der Altai-Maral (Cervus canadensis sibiricus) ist eine Unterart des Wapitis aus der Familie der Hirsche (Cervidae). Er ähnelt stark den amerikanischen und anderen nordostasiatischen Wapitis, wie dem Tianshan-Wapiti (Cervus canadensis songaricus), die möglicherweise alle einer einzigen Unterart (Cervus canadiensis canadiensis) zuzuordnen sind[1].

Weitere asiatische Hirsche, die den Wapitis zugerechnet werden, sich aber genetisch von Altai-Maralen und Amerikanischen Wapitis unterscheiden sind die Südasiatischen Wapitis und die Isubrahirsche (Cervus canadensis xanthopygus).

Aufgrund des Namens ist er leicht mit dem Kaukasusmaral (Cervus elaphus maral) aus Kleinasien zu verwechseln. Dieser ist im Gegensatz dazu eine Rasse des Rothirsches. Die Grenze zwischen Wapitis und gewöhnlichen Rothirschen - die früher zu einer Art zusammengefasst wurden, heute jedoch als zwei getrennte Arten betrachtet werden - verläuft in Zentralasien südlich des Tianshan-Gebirges und der Gobi. Nordöstlich dieser Linie leben die Wapitis.

kommt vor in: